LED-Technologie

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Fakten zu LED-Leuchtmitteln

Eine LED (Licht emittierende Diode) ist ein elektronischer Halbleiterkristall, der – elektrisch
angeregt – zum Leuchten gebracht wird. Sie besteht aus dem LED-Chip, einer Kunststoff-
linse, einem Reflektor, einem Anschlussdraht sowie Kathode und Anode.

  • Qualitativ hochstehende LEDs («Power»-LEDs) sparen gegenüber herkömmlichen
    Glühbirnen das Drei- bis Fünffache an Strom – ein erheblicher Beitrag zur Senkung
    der eigenen Energiekosten und zum Umweltschutz.
  • Sie «leben» bis zu 50mal länger.

    Kosten-/Nutzenbilanz: Die zur Zeit vergleichsweise noch relativ hohen Anschaffungs-
    kosten für «Power»-LEDs sind also sehr schnell amortisiert.

  • «Power»-LEDs gibt es heute in einer grossen Auswahl an Lichtfarb-Qualitäten.
  • Für jede LED-Grösse gibt es eine Vielzahl von Gehäusevarianten.

Kurzprofil von «Power»-LEDs

Anwendungsbereiche Praktisch überall
Farben Von Warmweiss bis Kaltweiss sowie in den Farben Rot, Grün, Blau: Damit lässt sich jede gewünschte Farbe mischen.
Wattzahlen ab 0,1 Watt
Lichtausbeute 70% des Stroms wird in Licht umgewandelt

(Glühbirnen: weniger als 10%)

Lichtverteilung Je nach Wunsch gezielt punktuell oder grossflächig gleichmässig
Lebensdauer 50'000 h, praktisch unzerstörbar

(Glühbirnen: 1'000 h)

Betriebstemperatur ca. 30° bis maximal 70° Celsius

(Glühbirnen: 80° bis 90° Celsius)

Umwelt-Fakten Praktisch zu 100% rezyklierbar, enthalten weder Quecksilber noch giftige Gase

Weitere Vorteile in Kürze

sehr klein, deshalb vielseitig einsetzbar
geräuschlos
verzögerungsfreier Start
kein Flackern
keine IR- und UV-Strahlung
von fast 0 bis 100% dimmbar
keine Wärmeabstrahlung nach vorne und insgesamt geringere Wärmeabgabe
(Die Wärme wird über das Gehäuse abgeleitet.)
einzeln ansteuerbar auf der Platine
Farbwechsel nach Wunsch

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.